1 Zuletzt bearbeitet von Mathias (2018-12-18 14:39:19)

Thema: PC Muskel Training: Funktionen und Trainingsplan

Viele Männer und Frauen, die von der enormen Bedeutung der Muskulatur des Dammbereichs (einige nennen sie sexy Muskeln) gehört haben, stören sich nicht mit ihrem Training. Das Training des Scham-Steißbeinmuskels (PC Muskel) hilft bei vielen Funktionsstörungen der Harnorgane (Harninkontinenz, Prostatitis usw.), der Regulation sexueller Funktionen (Erektion, Ejakulation und Orgasmus) und rektalen Erkrankungen (Hämorrhoiden, Stuhlinkontinenz usw.).

Das Training des PC Muskels ist äußerst wichtig für die erfolgreiche Regulierung des Orgasmus.

In den späten 40er Jahren entwickelte ein Frauenarzt namens Arnold Kegel ein gutes Grundübungsprogramm für die Entwicklung der Dammbeinmuskulatur, das zur Behandlung von Frauen mit Harninkontinenz entwickelt wurde. Heutzutage ist bekannt, dass Kegel-Übungen für Männer genauso gut sind.

Eine Frau kann sie wie folgt identifizieren: setzen Sie sich auf die Toilette. Versuchen Sie, den Harnstrahl zu stoppen, ohne Ihre Beine zu bewegen. Die Muskeln, die Sie dafür verwenden, sind die Dammuskeln. Wenn Sie sie nicht sofort finden können, hören Sie nicht auf, es zu versuchen. Nächstes Mal versuchen.

Ein Mann kann PC Muskel fühlen und identifizieren: Versuchen Sie, den Fluss beim Wasserlassen zu stoppen. Die Muskeln, die Sie verwenden, sind dieselbe. Sie spüren die Anspannung rund um den Anus. Sie verwenden diese Muskeln auch, wenn Sie versuchen, sich von den letzten Urintropfen zu trennen.

Kegel-Übungen bestehen aus drei Teilen:

Langsame Quetschung:

  • Spannen Sie die Muskeln an, wie Sie es getan haben, um das Wasserlassen zu beenden.

  • Zählen Sie langsam bis drei.

  • Entspannen Sie sich.

Kontraktion:

  • Spannen und entspannen Sie den PC Muskel so schnell wie möglich.

Ausstoßung:

  • Frauen: mitpressen Sie sich festziehen, wie beim Stuhlgang oder bei der Geburt.

  • Männer: mitpressen Sie sich, wie beim Wasserlassen oder Stuhlgang.

  • Männer und Frauen: Diese Übung, außer PC Muskel, verursacht auch Stress. Sie spüren auch die Anspannung und Entspannung des Anus.

Beginnen Sie das Training fünfmal am Tag mit zehn langsamen Quetschungen, zehn Kontraktionen und zehn Ausstoßungen.

Fügen Sie nach einer Woche fünf Übungen zu jedem hinzu und wiederholen Sie ihn fünfmal am Tag.

Fügen Sie mehr Übungen jede Woche hinzu, bis sie dreißig sind. Führen Sie dann mindestens fünf Wiederholungen pro Tag aus, um den Ton zu erhalten. Sie müssen jeden Tag 150 Kegel-Übungen treu ausführen.

Sie können die Übungen praktisch überall ausführen - beim Fahren, Gehen, Fernsehen, am Tisch sitzen oder im Bett liegen. Zu Beginn des Trainings kann es sein, dass Ihre Muskeln bei langsamen Kontraktionen nicht angespannt bleiben möchten. Sie können die Abkürzungen möglicherweise nicht schnell genug oder rhythmisch ausführen. Dies liegt daran, dass die Muskeln schwach sind. Die Kontrolle verbessert sich mit der Praxis.

Wenn die Muskeln in der Mitte der Übung müde sind, atmen Sie einige Sekunden lang ein und fahren Sie fort.

Kegel-Übungen helfen Männern, eine stärkere Erektion zu haben. Das Training der Quetschung, Entspannung und Ausstoßung ermöglicht es einem Mann, sein Sexualsystem auf dieselbe Weise zu steuern, wie er ein Auto steuert. Spannung ist ein Beschleuniger, der die Erregung verstärkt. Ausstoßung - Bremse - kann dazu beitragen, die Ejakulation zu stoppen.

Vergessen Sie nicht, während der Kontraktionen natürlich und gleichmäßig zu atmen. Machen Sie jeden Tag ein bis zweihundert Quetschungen.

Share